Mittwoch, 30. November 2011

Me made Mittwoch

Heute habe ich also endlich mein neues Herbstkleid an :)
Das Kleid ist auch warm und angenehm zu tragen.
Nur leider klappt das Bündchen am Halsausschnitt beim Tragen immer wieder um, dabei habe ich es genau so lange geschnitten wie in der Knipmode angegeben.. Aber ich glaube ich komme wohl nicht drum rum das Bündchen nochmal abzutrennen und kürzer und gedehnter nocheinmal dran zu nähen. Wie lange macht ihr eure Bündchen denn bzw. wie berechnet ihr die Länge?
Die anderen MeMade-Teilnehmer findet ihr wie immer bei Catherine.

Liebe Grüße,
Ann-Kathrin

Kommentare:

  1. Schönes Kleid und schöner Stoff.
    Bei den Bündchen halte ich mich eigentlich nie an das Schnittmuster, da sich jeder Jersey anders dehnt. Meist dehne ich mir ein Stück Jersey auf 10 cm Länge so das es straff genug ist und rechne dann hoch.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  2. Ich mach es ähnlich wie Arlett. Es kommt da wirklich auf den Stoff und dessen Dehnungsverhalten an.

    Bei deinem Kleid lohnt es sich, das Bündchen abzutrennen und nochmal dranzusetzen.
    Sieht gut aus!

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Cooles Kleid! Das sieht toll aus an Dir!
    Wegen des Bündchens: hm, leider bin ich völlig Jersey-unbegabt, daher gibts von mir keinen Tipp ;o)

    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Kleid!
    Bündchen gehen bei mir auch immer Pi mal Daumen.
    lg
    ela

    AntwortenLöschen
  5. Bündchen mach ich immer pi mal Daumen, ich hab einmal ein Video bei youtube gesehen, das war sehr interessant. Allerdings hab ich danach erstmal alle Bündchen zu kurz zugeschnitten, das ist auch nicht vorteilhaft. *grins* Erst mach ich Dich heiß und dann find ich das Video nicht mehr. *sorry*
    Dein Kleid passt von Schnitt und Farben ausgezeichnet zu Dir und gefällt mir total gut!
    LG, Simone

    AntwortenLöschen
  6. Schönes Kleid steht Dir gut. Ich dehne die Bündchen auch mehr so nach Gefühl (und muss es gelegentlich auch noch mal trennen...).
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...