Donnerstag, 9. Februar 2012

Gute Laune Täschchen

Ein eben solches habe ich am Wochenende nach dem gleichnamigen Schnitt vom Stoffwerkt Taunus genäht.
Gekauft habe ich mir die Materialpackung bereits Ende Oktober auf der Kreativ-Welt in Wiesbaden. Ich sofort angetan von dem tollen Stoff, aber irgendwie bin ich bis jetzt nicht dazu gekommen das Täschchen zu nähen. Darüber war ich dann aber ganz froh, denn ich habe unbedingt eine Pause vom ganzen Uni-Lernstress gebraucht. Und da kam mir die Materialpackung gerade recht.
Ruck zuck fertig und hat mir genaue nach ihrem Namen gute Laune beschwert, was bestimmt auch an dem schönen bunten Stoff liegt, der einen auch bei dieser Kälte schon in Frühlingsstimmung versetzt.

Liebe Grüße,
Ann-Kathrin

Kommentare:

  1. Liebe Ann- Kathrin, auch ich habe meine Anleitung auf der Creativa in Wiesbaden gekauft und nähe für meine Nichte ein Gute Laune Täschchen. Nun meine Frage: Wie hast du den Boden zusammengenäht?
    Ich komme einfach nicht weiter, schluchz....
    Immer Internet finde ich auch keine Hilfe, vielleicht hast du ja einen Tip für mich....
    Vielen Dank im vorraus !! Lg Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      habe deinen Kommentar heute erst gesehen, deswegen die späte Antwort. Ich hoffe aber ich kann dir trotzdem noch weiterhelfen ;) Ich habe mich komplett an die Anleitung vom Stoffwerk Taunus gehalten. Beim Boden habe ich dabei zuerst die längeren Seiten aufeinander gelegt und anschließend die Ausparungen für die Ecken, also die beiden kürzeren Seiten zusammengenäht. Besser kann ich es leider gerade nicht erklären, aber ich kann dir zur Not auch mal ein paar Fotos machen mit Erklärung, wenn dir das mehr helfen würde.
      Liebe Grüße, Ann-Kathrin

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...