Mittwoch, 25. April 2012

Frühlingsgrün

Heute zur Firmung meines Cousins habe ich mal wieder meine Weste an, dieses mal jedoch etwas schicker kombiniert als das letztes Mal zur meiner Joana.
Die Weste trage ich heute zusammen mit meiner frühlingsfrischen, grünen Bluse.
Und für draußen noch ein passender Loop aus einem schönen luftig leichten Stöffchen. Einmal dreimal um den Hals gewickelt.
Und falls es nicht ganz so kalt draußen ist, nur zweimal locker um den Hals gelegt.

Liebe Grüße,
Ann-Kathrin

P.S.: Alle anderen Teilnehmer findet ihr wie immer bei Catherine.

Mittwoch, 18. April 2012

Onion 2022 - zum ersten

Bei mir ist nun auch endlich der Onion-Schnitt 2022 eingezogen.
Zunächst habe ich mir allerdings ein T-Shirt danach genäht. Den Stoff hatte ich im Herbst vom Stoffmarkt mitgenommen. Allerdings nur 1 Meter, da ich zunächst T-Shirt nach einem anderen Schnitt daraus nähen wollte. Aber nach ein bisschen Puzzle-Arbeit habe ich doch alle Schnittteile untergebracht und habe es sogar geschafft das Rückenteil zu doppeln. Der Stoff ist jetzt sogar ganz aufgebraucht und nimmt keinen Platz mehr in meinen Stoffkisten weg ;)
Ich habe das T-Shirt für gut befunden und deswegen werde ich am Sonntag auf Stoffmarkt in Frankfurt gleichmal Ausschau nach schönen Jerseys halten, die zu Sommerkleidern des Schnittes werden sollen.

Liebe Grüße,
Ann-Kathrin

P.S.: Die anderen Teilnehmer findet ihr wie immer bei Catherine.

Samstag, 7. April 2012

Osterkörbchen

Für morgen habe ich noch schnell ein Osterkörbchen nach dem Freebook von Einchen für meine kleine Cousine genäht. Das Freebook bekommt ihr kostenlos bei Farbenmix.
Zunächst hatte ich für mein Körbchen nur die jeweils drei senkrechen Streifen zugeschnitten und zusammengenäht und erst später den oberen waagrechten Streifen noch angesetzt, sodass mein Körbchen nun ca. 5 cm höher ist, als in der Anleitung beschrieben.

Das Volumenvlies habe ich, nicht wie in der Anleitung angegeben auf den Außenstoff gebügelt, sondern auf den Innenstoff, da meine Außsenseite aus Wachstuch besteht. Beim Absteppen des oberen Randes habe ich den Innenstoff dann etwas zum Außenstoff verschoben, so dass nun am oberen Rand ein schmaler Streifen des gepunkteten Innenfutters zu sehen ist.
Auf dem Innenfutter habe ich noch mein Label angebracht, welches ich mit den Wachstuchresten unterlegt habe, die beim Ausschneiden der unteren Ecken angefallen sind.

Liebe Grüße und ein frohes Osterfest,
Ann-Kathrin

Mittwoch, 4. April 2012

Der Masse hinterher ;)

Während heute beim MeMadeMittwoch bestimmt wieder viele Shellys und Malinas zu sehen sind, gibt es bei mir heute Joana.
Kombiniert mit meiner Weste, die ich euch bereits vor 2 Wochen vorgestellt habe. Und noch einmal ohne Weste.
So wirklich überzeugt bin ich von dem Schnitt aber irgendwie nicht, mal schauen, ob noch weitere folgen werden oder nicht.

Liebe Grüße,
Ann-Kathrin

P.S.: Die anderen Teilnehmer findet ihr wie immer bei Catherine.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...