Samstag, 1. Dezember 2012

"Osterkörbchen", die zweite

Meine Tante wollte gerne noch eine Version des Osterkörbchen haben, dass ich für meine Cousine genäht habe, um es der Tochter einer Freundin zu Weihnachten zu schenken.
Da ich aber ungern haargenau das gleiche nähen wollte, habe ich die Außenstoffe etwas anders angeordnet, ein anderes Innenfutter und eine andere Farbe Gurtband genommen.
Das Täschen ist wieder nach dem Freebook von Einchen genäht, welches ihr kostenlos bei Farbenmix bekommt. Ich habe es allerdings auch dieses mal wieder um gut 5 cm erhöht, indem ich oben noch einen Streifen Wachstuch quer angenäht habe.
Innen findet sich wieder mein Aufnäher auf den Resten des Wachstuches, dass durch das Ausschneiden der Boden-Ecken angefallen ist.

Liebe Grüße,
Ann-Kathrin

Kommentare:

  1. Körbchen ist Körbchen, ich seh das auch nicht so eng, hauptsache praktisch...sehen toll aus...

    lg Mandy

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...