Mittwoch, 26. Juni 2013

Top nach Knipmode 06/2013, Modell 28

Nach dem Rock, den ich euch vor 2 Wochen gezeigt habe, ist gleich noch ein Modell aus der Knipmode vom Juni entstanden. Das Top hat mich gleich beim ersten Durchblättern angelacht und da am Wochenende nach Erscheinen der Knipmode Stoffmarkt in Würzburg war, habe ich gleich 2 schöne Stöffchen dafür gekauft.
Das erste Modell möchte ich euch heute zeigen. Es ist aus einem fein geringelten Jersey in dunkelblau und weiß. Das Top hat auf jeden Fall meinen Trage- und Wohlfühltest bestanden, so dass ich euch das zweite Stöffchen dazu verarbeiten werde. Durch den Jersey ist das Top schön bequem und sieht aber durch den Volant auch schickt und keineswegs langweilig aus.

Liebe Grüße,
Ann-Kathrin

P.S.: Die anderen MMM-Teilnehmer findet ihr wie immer hier.

Samstag, 15. Juni 2013

Wendetasche #2

Bei mir ist in der letzten Woche eine zweite Wendetasche nach der tollen Anleitung von Pattydoo entstanden. Diese ist auch wieder für eine weitere Freundin zum Geburtstag.
Genäht habe ich die Tasche wieder aus tollen Ikea-Stoffen. Ich finde die eigenen sich wirklich gut für solche Taschen, da sie ziemlich fest sind und die Tasche so ohne Verstärkung auskommt. Außerdem hält die Tasche so auch einiges an Tragegewicht aus. ;)
Dieses Mal habe ich zudem noch mein Label angenäht. Bei der letzten Wendetasche wusste ich nicht so ganz genau, wo ich es annähen könnte, so dass es auch bei Verwendung beider Seiten zu sehen ist. Beim Nähen dieser Tasche ist mir dann plötzlich diese Idee gekommen, obwohl sie ja eigentlich ganz einfach ist. Ich habe das Label halbiert, dann habe ich es so zusammengefaltet über den Taschenrand geschoben und unten einfach mit einer geraden Naht festgenäht.
Die Tasche habe ich gestern schon verschenkt und sie ist genauso wie die erste Wendegeburtstagstasche wieder sehr gut angekommen.

Liebe Grüße,
Ann-Kathrin

Mittwoch, 12. Juni 2013

Rock nach Knipmode 06/2013, Modell 29

Heute trage ich einen Rock den ich nach einem Schnittmuster aus der aktuellen Knipmode vom Juni genäht habe. Ich glaube, das ist das erste Mal, dass ich wirklích gleich einen Schnitt aus einer aktuellen Schnittzeitung genäht habe. Meistens brauche ich immer erst ein bisschen, um die Schnitte anzuschauen, die auszuwählen, die mir gefallen und dann auch noch passenden Stoff einzukaufen, da ich normal nur projektbezogen kaufe.
 Dieses Mal war es aber ein bisschen anders. Beim Ersten Blättern in der Zeitschrift habe ich diesen Rock gesehen und dachte mir, den könnte man irgendwann einmal nähen. Als meine Mama dann beim Zuschnitt ihrer Hose noch genau so viel von diesem tollen grünen Stretch-Jeansstoff von Bogner übrig hatte, wie ich für den Rock gebraucht habe und ich dann auch noch einen passenden grünen Nahtreißverschluss übrig hatte, habe ich ganz schnell das Schnittmuster abgepaust und losgelegt.
Und wenn es heute dann noch wärmer wird, kann ich auch noch meine dünne Strickjacke ausziehen.
Ich habe auch noch eine technische Zeichnung für euch, da man auf dieser besser die beiden Schleifen sehen kann, die die Blende für zwei kleine Taschen bilden.

Gruß,
Ann-Kathrin

P.S.: Die anderen Teilnehmer des MeMadeMittwoch findet ihr wie immer auf dem eigenen Blog.


Mittwoch, 5. Juni 2013

Kleid nach Knipmode 2/2012, Modell 27

Endlich habe ich es auch geschafft den in der Blogger-Welt schon so oft genähten und viel bewunderten Schnitt zu nähen. Ich habe ihn ja schon seit Erscheinen der Zeitung ins Auge gefasst gehabt und auch oft nach einem passenden Uni-Jersey gesucht. Aber bisher hatte ich keinen in passender Qualität und mir zusagender Farbe gefunden, erst jetzt auf dem Frühlingsstoffmarkt konnte ich einen passenden ergattern.

Ich habe die Ärmellänge auf dreiviertel gekürzt, da es mir ansonsten doch einen Ticken zu viel türkis war und außerdem ist es in dieser Farbe doch eher ein Kleid für den Frühling und jetzt hoffentlich doch bald kommenden Sommer.
Ich könnte mir den Schnitt aber auch gut als Winterkleid vorstellen, dann aber doch eher vielleicht mit einem kleinen Muster, da es mir an mir mit langen Ärmeln und einfarbig nicht so gut gefällt.

Liebe Grüße,
Ann-Kathrin

P.S.: Die anderen Teilnehmer findet ihr wie immer auf dem MeMadeMittwoch-Blog.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...