Mittwoch, 7. Mai 2014

Top "Frau Luise"

Erst eine lange Pause und diese Woche bin ich gleich schon wieder beim MeMadeMittwoch dabei. Schon lange schlummerte das Ebook FrauLuise von Schnittreif auf meinem Computer. Und da jetzt hoffentlich bald wärmere Temperaturen kommen, war es natürlich höchste Zeit den Schnitt endlich einmal auszuprobieren. Zum Top habe ich eine Strickjacke kombiniert, die seit letztem Jahr viel und gerne getragen wird. Leider sieht man ihr das an manchen Stellen schon so langsam an. Deswegen halte ich im Moment Ausschau nach einem weich fallenden, dünnen Strickstoff, damit ich mir noch eine zweite Version nähen kann.
Da ich erst einmal die Passform probieren wollte, habe ich das Passform letzte Woche aus zwei Reststoffen zugeschnitten. So habe ich auch gleich wieder ein bisschen Platz in meiner Stoffkiste geschafft. Ich habe das Oberteil gedoppelt und sowohl den Hals- als auch den Armausschnitt rechts auf rechts zusammen genäht und durch die Träger gewendet, dann noch schnell das Unterteil angenäht und schon war das Top fertig. Es lies sich wirklich schnell nähen, so dass wohl noch ein paar mehr entstehen werden. Und da die einzelnen Schnittteile relativ klein sind, kann ich hoffentlich auch ein bisschen Reste-Abbau betreiben.
Wie bei vielen anderen legen sich auch bei mir die Wickeloberteile unter der Brust in Falten. Ich habe aber auch schon ein paar Tops gesehen, bei denen diese Falten nicht waren. Hat vielleicht noch jemand einen Tipp, was ich beim nächsten mal ändern könnte, damit diese Falten verschwinden?

Liebe Grüße,
Ann-Kathrin

Kommentare:

  1. Hübsch geworden :) Bin mal gespannt auf das nächste Top :) Mit den falten kann ich dir leider gar nicht helfen! Aber auffallen tun sie nicht wenn du mich fragst :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...