Mittwoch, 23. September 2015

Kleid nach Rosa P. (Ein Schnitt - vier Styles)

Nachdem die letzten 3 Wochen bei mir sehr stressig waren, komme ich heute wieder dazu, am MeMadeMittwoch teilzunehmen. Nachdem ich Ende letzten Schuljahres mein Referendariat an einer Grundschule in Unterfranken beendet hatte, wurde ich nun an eine Schule nach Oberbayern versetzt. Da ich aber erst in den Sommerferien erfahre habe, wo genau es hingeht und ich erst am letzten Ferienwochenende in meine neue Wohnung umziehen konnte, blieb wenig Zeit für alles andere. Auch jetzt ist noch viel zu erledigen an der neuen Schule, aber es wird weniger ;)
Hier ist es im Moment noch angenehm spätsommerlich warm, so dass ich mein Kleid nach einem Schnitt von Rosa P. aus ihrem Buch Ein Schnitt - vier Styles mit Leggings ausführen kann. Das Kleid habe ich bereits im Frühjahr genäht und es hat mir in diesem Sommer gute Dienste an etwas kühleren Tage bereitet. 
Den Stoff habe ich mir im letzten Herbst bei einem Ausflug auf den Stoffmarkt in Kerkrade gekauft. Dort gab es wirklich eine große Auswahl an allen möglichen Stoffen. Leider schaffe ich es dieses Jahr nicht dort hin. Deswegen werde ich mal schauen, was die Holländer so auf den Stoffmärkten in Deutschland zu bieten haben.
Mal schauen, wie ich es herbsttauglich stylen kann, so dass ich es auch weiterhin tragen kann in diesem Jahr. Nichts desto trotz werden nach diesem Schnitt noch weitere Kleider folgen. Denn auch ich bin total angetan von diesem Schnitt, wie so viele andere auch. Er passt wirklich perfekt :)
Jetzt muss ich nur auch mal die anderen Schnitt aus dem Buch ausprobieren und testen, ob sie mir auch so gut gefallen.

Liebe Grüße,
Ann-Kathrin

Kommentare:

  1. Das sieht toll aus! Und für den Herbst einfach ein Jäckchen drüber! VG Lotta

    AntwortenLöschen
  2. Das ist auch einer meiner Lieblingsschnitte! Dein Kleid ist wirklich schön geworden!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...