Sonntag, 1. November 2015

Tasche Arya (nach Machwerk)

Ich bin ein großer Fan von den Machwerk-Taschenschnitte. Die Ebooks sind so ausführlich beschrieben, dass die Schnitte wirklich schnell und einfach zu nähen sind. Das Ebook Arya habe ich mir auch gleich nach erscheinen gekauft und gleich genäht.


Ich habe zuerst die mittlere Version genäht. In dieser Version hat die Tasche eine schöne Handtaschengröße, in die alles was frau für den Tag so braucht reinpasst. Der Schnitt ist auch für Anfänger einfach zu nähen, da das Schnittmuster sehr einfach gehalten ist und durch kleine Raffinessen besticht.


So ist der Reißverschluss zum Beispiel nicht gerade eingenäht, sondern verläuft schräg von einem Träger auf die andere Seite hinüber. Auf diese Weise kann man die Tasche sehr weit öffnen und schnell und einfach seine Sachen einladen und auch wieder finden.


Auch die Tiefe bekommt ihre Tasche durch ein kleines, einfach zu nähendes Detail. Es wird einfach unten am Taschenboden eine Falte gelegt und beim Schließen der Seitennaht mit festgenäht. Bei dieser Tasche habe ich mir für einfache festgenähte Träger aus dem Taschenstoff entschieden, aber im Ebook sind auch noch weitere Variante beschrieben.
Die Tasche begleitet mich seit ihrem Entstehen fast jeden Tag und ich bin immer noch sehr begeistert von ihr. Demnächst werde ich auch noch die kleine Version ausprobieren, so als kleines Handtäschchen zum Abends ausgehen.

Liebe Grüße,
Ann-Kathrin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...